Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge
Sektionen
Sie sind hier: Startseite / Der Debattierclub

I*peb_Frechen

Der Debattierclub

| Diyala E., Kamilla N.

Heute hat die Erarbeitung des Votums begonnen. Die Diskursgruppe hat die Gliederung des Votums in Stichpunkten erstellt, um zu entscheiden, welche Aspekte und Themen sie im Votum aufrufen wollen.

Zunächst wurden einige Stichpunkte für die Einführung zu den Themen " Verfahren des therapeutischen Klonens", "Ziel des therapeutischen Klonens" und der "Gesetzgrundlage" gesammelt. Nach der Einführung erarbeitete die Gruppe den Hauptteil, in dem pro- und contra-Argumente zu weiteren Aspekten wie "Status des Embryos", "Hoffnung auf Heilungschancen", "Forschungsfortschritt" und "Alternativen" behandelt wurden.

Zu dem ersten Thema "Status des Embryos" bildeten die Diskursteilnehmer einen Debattierclub. Die Schüler versuchten als Skeptiker  bzw. als Befürworter die Argumente eines Befürwortenden nachzuvollziehen. Das Ziel war also, die Perspektive zu wechseln und sich zu überlegen, wie die anderen Diskursteilnehmer denken und wie man sich am besten der Wahrheit nähert. Eine wichtige Regel ist zur Sache und nicht zur Person zu argumentieren. Die Argumente sollten schlüssig und verständlich sein, und den "eigenen" Standpunkt zu vertreten.Jeder Gruppe wurden 10-15 Minuten der Vorbereitung zur Verfügung gestellt.Nach Ablauf dieser Zeit hatte jede Gruppe 5 Minuten, um ihre Ergebnisse vorzutragen. Nach der Vorstellung der "eigenen" Argumente, durften die restlichen Teilnehmer Fragen stellen. Zuletzt hat jeder Vortragende einen kurzes Schlussplädoyer gehalten.Das Rollenspiel verlief einwandfrei und hat den Diskursteilnehmern geholfen, den Standpunkt der anderen Schüler nachvollziehen zu können.

Liste der Artikel sortiert nach Rubrik.
Diskursdoku
  • Interview mit Dr. Tanja Schmandt
  • Zweites Interview mit Maximilian J.
  • Der Debattierclub
  • Schlussfazit zweier Teilnehmerinnen
  • Meinungsbildung ist eine schwere Sache !
[mehr...]
Sachstand Biologie
  • Vom "Forschungsklonen" zum therapeutischen Klonen?
  • Herzinfarkt als Einstiegshilfe
[mehr...]
Sachstand Ethik
  • Sachstand Ethik
[mehr...]